Der Singer/Songwriter Iron & Wine heißt eigentlich Sam Beam und ist auch lange Zeit nur Teilzeitmusiker gewesen, lehrte in Miami Filmwissenschaften an der Uni. Als 2002 sein offizielles Debüt als Musiker erschien ("The Creek Drank The Cradle"), da saßen die Vergleiche zu großen Namen wie Nick Drake oder Simon & Garfunkel auf Anhieb ziemlich locker.

Aber Beam hatte auch in den Jahren davor schon jede Menge offenbar sehr brauchbare Songs aufgenommen und daraus inzwischen ein eigenes Geschäftsmodell entwickelt: er veröffentlicht nämlich in regelmäßigen Abständen seine sogenannten "Archive Series". Mittlerweile ist er schon bei Vol. 5 angekommen – gut 20 Jahre nach der Entstehung!

Die galicische Musikszene, so sagen viele, gehört zu den vielseitigsten und abwechslungsreichsten in ganz Europa. Die traditionellen Gesänge ihrer Heimat haben sich bei Mercedes Peón tief eingeprägt in ihr Denken und Fühlen und haben sie seitdem nicht mehr losgelassen – auch wenn dieser “Nanareggae” sich sicher schon ein ganzes Stück von der Tradition entfernt hat.

Und querbeet geht es weiter durch die musikalische Landschaft: "Musik grenzenlos" eben, wie zum Beispiel mit Oratnitza aus Sofia, dem Emil Brandquist Trio, der Gruppe Masaa und vielen anderen mehr.

Download

Download

zum Download Playlist Hörbar 26.06.2021 | Iron & Wine, Oratnitza und Masaa

Ende des Downloads

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangen Woche können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 26.06.2021, 13:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen