Die Weite der armenischen Landschaft liegt in der Musik von Djivan Gasparian. Im Alter von 92 Jahren ist der große Meister auf der armenischen Aprikosenholz-Oboe, der die Duduk auf’s Tableau der Weltmusik erhoben hat, gestorben.

María del Mar Bonet zählt sie zu den bedeutendsten Künstlern der Nova Cançó - Liedern, die in Katalonien und auf den Balearen gesungen werden. Wir hören sie mit einem alten mallorquinischen Volkslied.

In Mittelhessen hat sich mitten in diesen Corona-Zeiten ein kleines Festival gegründet. Ab dem 11. Juli präsentiert es eine Woche lang illustre Musiker*innen am Klavier. Piano Piano Festival heißt es, mit Konzerten in Gießen, Wetzlar, Marburg und Lich, und u.a. mit diesen beiden:

- Am 12. Juli tritt Edgar Knecht zusammen mit dem Trompeter Frederick Köster in der Bezalel-Synagoge in Lich auf

- Johanna Summer, die bereits 2020 mit ihrem Schumann-Kaleidoskop auf sich aufmerksam gemacht hat, spielt dort am 18. Juli auf dem Kirchenplatz in Gießen. Skandalös gut, sagen ihre Kollegen über die junge Musikerin und wer sich selbst davon überzeugen möchte, hat also schon bald die Gelegenheit dazu.

Download

Download

zum Download Playlist Hörbar 10.07.2021 | Djivan Gasparian, María del Mar Bonet und Johanna Summer

Ende des Downloads

Am Mikrofon: Adelheid Kleine

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangen Woche können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 10.07.2021, 13:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen