Wie geht es den Menschen in der Ukraine, was machen Musiker*innen, die jetzt auf der Flucht sind oder denen zumindest von heute auf morgen das Einkommen weggebrochen ist? In der heutigen Hörbar liegt der Fokus ausschließlich auf Musiker*innen aus der Ukraine, die auch eine vielfältige und überraschende Musikkultur pflegen.

Sie finden übrigens alle Titel dieser Ausgabe auf nur einem einzigen Album. Es heißt "Borsh Division. Future Sound of Ukraine" und ist eigentlich schon 2016 beim Label Trikont erschienen. Aus gegebenem Anlass wirft das Label dieses Album jetzt neu auf den Markt und spendet den kompletten Erlös an die "Brücke der Hoffnung e.V." Das ist ein christliches Hilfswerk, das seit 1977 in der Ukraine arbeitet.

Download

Download

Playlist Hörbar 11.3.22 | Borsh Division – Eine Stunde Musik aus der Ukraine & mehr Musik grenzenlos

Ende des Downloads

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangen Woche können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 11.03.2022, 19:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen