Und heute gibt es was zu feiern: Wir gratulieren Manfred Maurenbrecher zum 70.! Pünktlich vor seinem Geburtstag hat der Ur-Berliner, Liedermacher und promovierte Germanist wieder ein neues Album herausgebracht: "Inneres Ausland".

Kratzbürstig kann er sein, wenn es um die Kritik an der Gesellschaft geht, an den bestehenden Zuständen: Neurechte, Altnazis, Rassisten - alle kriegen ihr Fett ab, auch die Klimawandelleugner. Gut so! Maurenbrecher legt den Finger in die Wunde, "geht dahin wo‘s wehtut", wie man so schön sagt.

Außerdem möchten wir Ihnen diese Musiker*innen nicht vorenthalten:

Mariza, die "Königin des Fado" in Portugal lässt es die letzten Jahre etwas ruhiger angehen. Aber wir haben eine Aufnahme von ihr aus dem Jahr 2008, von ihrem Album "Terra". "Fronteira", von den Grenzen, die Portugal von Spanien trennen, singt Mariza, gar nicht mal in so ganz typischem Fado-Stil. Überhaupt markierte ihr Album eher einen Aufbruch in andere musikalische Gefilde. International war dabei auch die Besetzung, hier zum Beispiel mit dem Kubaner Chucho Valdez am Klavier.

Neues aus den Niederlanden: Roosmarijn heißt die SingerSongwriterin, die in Arnheim und Utrecht Musik studiert hat, u.a. auch Bratsche, vor allem aber hat sie dort gelernt, als Künstlerin eigenständig zu werden und auf ihre Kreativität zu vertrauen. Hat offensichtlich geklappt, denn jetzt ist ihre erste EP am Start: "Inside Out".

Download

Download

zum Download Playlist: Hörbar am 2. Mai 2020

Ende des Downloads
Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, Hörbar, 02. Mai 2020, 13:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit