Die Henry Girls kommen aus dem äußersten nördlichen Zipfel Irlands, aus dem malerischen Städtchen Malin im County Donegal. Die drei Schwestern sind in den vergangenen Jahren mit ihren frischen Songs zu einem der wichtigsten Folk-Ensembles auf der Grünen Insel aufgestiegen, und längst haben sie auch auf dem europäischen Festland ihre Fangemeinde.

"Shout Sister Shout" heißt das neue Album der Henry Girls, mit dem sich die drei Musikerinnen vor den Boswell Sisters verneigen - und uns mitnehmen ins Amerika der 1920er Jahre, als die Boswell Sisters mit ihrem frischen und raffinierten Harmoniegesang US-Musikgeschichte geschrieben haben. Keine geringere als Jazz-Legende Ella Fitzgerald war Fan der drei Schwestern und bezeichnete sie als wichtigen Einfluss.

Freuen Sie sich außerdem auf diese hier:

Die Herren vom Buena Vista Social Club mit einem ihrer größten Hits - "Chan Chan", Kareyce Fotso - Sängerin aus Kamerun, die schon 2009 auf sich aufmerksam machte, damals noch in den Clubs der Hauptstadt Yaoundé. Schon bald von Radio France International entdeckt, trat sie als musikalische Botschafterin ihres Landes auf, hat bei den Vereinten Nationen gesungen und setzt sich bis heute für die Schulbildung von Mädchen ein.

Und wir spielen Musik aus Osthessen von der Band "Die Kammer" um Sänger Marcus Tes‘tory.

Download

Download

zum Download Playlist: Hörbar am 8. April 2020

Ende des Downloads
Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, Hörbar, 8. April 2020, 19:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit