Unser heutiger Fokuskünstler Ingo Höricht komponiert einfach überall: am Strand, beim Autofahren, an seinem Flügel. So sind in seiner Laufbahn schon an die 40 (!) Alben zusammengekommen mit von ihm selbst geschriebenen Material, eingespielt von verschiedenen Ensembles, meistens kammermusikalisch.

Der in Bremen lebende Komponist und Geiger Ingo Höricht hat gerade ein neues Album herausgebracht: "Deep Blue" heißt es. Seine Musik klingt oft nach dem Soundtrack für einen imaginären Film, gerne mal ein bisschen melancholisch, vor allem aber sehr harmonisch und gekonnt. Richtig schöne Musik zum entspannten Zuhören und Abtauchen nach Feierabend.

Der Name Barcelona Gipsy Balkan Orchestra gibt erst mal Rätsel auf: Ist das spanische Musik? Musik der Sinti und Roma vom Balkan? Ein ganzes Orchester gleich? Um die Verwirrung komplett zu machen: Es klingt erstaunlich russisch!
Unter dem Namen Barcelona Gipsy Klezmer Orchestra ist dieses multikulturell zusammengesetzte Ensemble schon seit Jahren fester Bestandteil der kreativen Musikszene Kataloniens. Für den Herbst sind sogar auch ein paar Konzerte in Deutschland geplant. Ganz in unserer Nähe sogar: Am 19.11. in Marburg.

Martyn Joseph ist ein Singer/Songwriter aus echtem Schrot und Korn, unermüdlich unterwegs mit seiner Gitarre und einer Stimme, die ihm das Attribut "der walisische Springsteen" eingebracht hat. Sie werden gleich hören, warum! "Here come the young" heißt sein aktuelles, inzwischen bereits 22. Album.

Download

Download

zum Download Playlist: Hörbar am 5. August 2020

Ende des Downloads

Sendung: hr2-kultur, Hörbar, 5. August 2020, 19:04 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit