"The United States vs. Billie Holiday" ist der Titel eines neuen Kinofilms, der am 1. April in die deutschen Kinos kommen soll. Das US-amerikanische Filmdrama von Lee Daniels wartet schon jetzt mit einem besonderen Soundtrack auf, der die Sängerin Andra Day in den Vordergrund stellt.

Einen Monat vorab gibt es bereits den Soundtrack, der einige der schönsten Titel der großen Jazzsängerin Billie Holiday neu aufgenommen präsentiert. Nicht nur, dass Andra Day ihre Rolle im Film übernimmt, nein sie tritt auch als Sängerin in die Fußstapfen der Holiday. Das passt und klingt wirklich gut!

Thomas Fersen singt "Que l’on est bète" – Was sind wir nur blöd, wenn wir verliebt sind. Tja, vor Liebe blind, sagt man ja auch so schön – aber wer ist das nicht gerne (oder wäre es gerne noch mal): bis über beide Ohren verliebt...

Ein sehr grooviges Streichquartett: das radio string quartet mit der schwedischen Sängerin Rigmor Gustafsson. Gemeinsam mit "Please don’t stop", eine Komposition von John Legend und Richard Bona.

Download

Download

zum Download Playlist Hörbar 01.03.2021 | Andra Day, Thomas Fersen und Rigmor Gustaffson & radio string quartet

Ende des Downloads

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangen Woche können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 01.03.2021, 19:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit