Zusammen mit Udo Lindenberg (74) und Herbert Grönemeyer (64) bildet er so was wie die Trias der deutschsprachigen Rockmusik: Wolfgang Niedecken, ne echt kölsche Jung, ein Original in jeder Hinsicht.

Während man "uns Udo" und "Herbie" eher deshalb selten versteht, weil sie beim Singen so nuscheln, liegt das bei Niedecken (jedenfalls für Nicht-Rheinländer) an der kölschen Mundart, die er mit seiner Band BAP hegt und pflegt. "Warum um alles in der Welt soll ich nicht in meiner ‚Muttersproch‘ singen?" fragt er zu Recht. Heute wird Wolfgang Niedecken 70 und auch die "Hörbar" gratuliert!

Mit von der Partie sind außerdem:

Stefano di Battista, der demnächst eine klingende Hommage an seinen berühmten Landsmann Ennio Morricone herausbringen wird: die "Morricone Stories".

Suistamon Sähkö, die mit ihrer neuen Platte "Varokaa! Hengenvaara" alle Klischees von den "schrägen Finnen" übererfüllen und

Max Richter, der mit "Mirrors" Teil 2 seines "Voices"-Projektes ankündigt.

Download

Download

zum Download Playlist Hörbar 30.03.2021 | Wolfgang Niedecken, Stefano di Battista und Suistamon Sähkö

Ende des Downloads

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangen Woche können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 30.03.2021, 19:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit