Auf ihrem aktuellen Album zeigt sich Melody Gardot als Meisterin der leisen Töne: "Sunset in the Blue" fängt exakt die Stimmung ein, wenn ein goldener Sonnenuntergang in einen aquamarinblauen Himmel übergeht, eine eigentümliche Mischung zwischen Entspannung und erhabener Intensität.

Seit heute gibt es "Sunset in the blue" als sogenannte "Deluxe Edition", mit fünf weiteren Aufnahmen, darunter ein Duett mit der Trompete Ibrahim Maaloufs und ein zart gehauchtes "C’est magnifique" mit dem portugiesischen Fado-Meister António Zambujo. Das ist wirklich "magnifique" - großartig!

Außerdem (u.a.) mit dabei:

Salvado Sobral, ein weiterer sanfter Portugiese mit exquisitem Talent

Lennart Schilgen aus Berlin, der mit Groove und Grips, Sensibilität und Selbstironie ausgefuchsten Storyteller-Pop serviert

Neues vom Gitarristen Gregor Hilden und seinem Gregor Hilden Organ Trio.

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangen Woche können Sie hier nachhören.

Download

Download

zum Download Playlist Hörbar 16.04.2021 | Melody Gardot, Salvado Sobral und Lennart Schilgen

Ende des Downloads
Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 16.04.2021, 19:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit