Am vergangenen Freitag hat der Düsseldorfer Pianist Tom Blankenberg ein neues Album herausgebracht. "Et" heißt es und besteht aus neun Solo-Piano-Kompositionen, die der Musiker im letzten Jahr geschrieben hat.

Im Frühjahr 2020 hatte Blankenberg eigentlich gerade ein anderes, neues Album fertiggestellt, das veröffentlicht werden sollte. Doch die Veränderung durch den ersten Lockdown gab ihm das Gefühl, dass die Veröffentlichung des damals fertigen Material überhaupt nicht passen würde.Für ihn war diese Musik viel zu voll, zu dicht für eine Zeit, in der sich alles so extrem ändern sollte. Also fing er an, erneut zu komponieren. Herausgekommen sind sehr leise und minimalistische Klavierkompositionen, die sich erlauben, viel Raum zu lassen.

Außerdem in dieser Sendung:

Musik des galizischen Musikers Antonio Placer mit einem weiteren musikalischen Gast (neben seiner Band), der Sängerin Elena Ledda.

Die Gruppe Pink Martini und ihre Sängerin China Forbes aus dem US-amerikanischen Portland

Der französische Chansonier Julien Clerc, begleitet vom Jazzgitarristen Biréli Lagrène.

Download

Download

zum Download Playlist Hörbar 20.04.2021 | Tom Blankenberg, Julien Clerc und Antonio Placer

Ende des Downloads

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangen Woche können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 20.04.2021, 19:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit