Zu den erstaunlichen Fähigkeiten der sagenumwobenen Rose von Jericho (bot.: Anastatica hierochuntica) gehört es, sich in vertrocknetem, eingerolltem Zustand vom Wüstenwind verwehen zu lassen, um dann an einem anderen Ort vom plötzlich einsetzenden Regen zu neuem Leben erweckt zu werden.

Katerina Papadopoulou

Manches daran gehört ins Reich der Mythen, aber es ist ein schönes Bild. Die griechische Musikerin Katerina Papadopoulou macht es sich zu eigen, um mit ihrem Ensemble Anastatica den weiten Weg zu beschreiben, den die hellenische Musikkultur im Lauf ihrer langen Geschichte genommen hat: von Vorderasien über die Ägäis, Thrakien, Mazedonien bis nach Süditalien. "Anástasis" (Auferstehung) heißt das neue Album der erfahrenen Sängerin, ein aufregender Streifzug durch die alte und vielfältige Tradition der griechischen Musik.

Außerdem in dieser Hörbar-Ausgabe:

  • Fado-Kunst von Maria Emília,
  • "Plasticine Heart", das Solodebüt des Iren und Wahl-Berliners Robert John Hope
  • und Neues aus der norwegischen Folk- & Americana-Szene von der Gruppe Hollow Hearts.
Download

Download

zum Download Playlist Hörbar 27.04.2021 | Katerina Papadopoulou, Maria Emília und Hollow Hearts

Ende des Downloads

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangen Woche können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 27.04.2021, 19:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit