Der New Yorker Jazzpianist Fred Hersch hat Songs von Träumen, von Nähe und von Wärme aufgenommen, da war gerade einer seiner Freunde an Covid 19 gestorben. "Songs from Home" heißt sein stilles, intimes Album, das er in den Wäldern in Pennsylvania aufgenommen hat - AUS dieser Zeit FÜR diese Zeit.

Aus dem englischen Canterbury stammt die Oysterband, die es schon seit den 1970er Jahren gibt. Dass die Jungs der Folk-Rock-Band um Sänger John Jones nicht nur rocken, sondern auch eine zarte, poetische Seite haben, zeigen sie mit einer irischen Ballade: The lakes of Cool Flynn, einer eher traurige Geschichte von einem jungen Mann, der in den See geht und nicht wieder zurückkehrt…

Freuen Sie sich außerdem auf Klänge aus Armenien mit der Band Radio Rumeli, einem Song in haitianischem Creol der US-Amerikanerin Leyla McCalla oder auch Musik zu dem Auswandererepos Der Club der singenden Metzger, komponiert von Hauptdarsteller Jonas Nay.

Download

Download

zum Download Playlist Hörbar 14.05.2021 | Fred Hersch, Oysterband und Radio Rumeli

Ende des Downloads

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangen Woche können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 14.05.2021, 19:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit