"Planet" heißt das Debütbalbum von Isfar Sarabski, das sich zwischen impressionistischem Jazz, elegischer Kammermusik und hier und da auch Folklore-Klängen seiner Heimat Aserbaidschan bewegt.

Sarabski reflektiert in seinen Kompositionen über seine Gefühle und Ansichten zu unserem Planeten - den Menschen, Geschehnissen und neuen Situationen, mit denen wir alle konfrontiert werden. Seine Musik verdanken wir übrigens der Plattensammlung seines Vaters und der musikalischen Prägung durch seine Mutter (Geigenlehrerin) und seinem Urgroßvater (Opernsänger und Schauspieler).

Zum Auftakt in diese Hörbar-Woche gibt es einen charmanten Kuckucksruf mit "CouCou" von Monsieur Périné aus Kolumbiens Hauptstadt Bogotá.

Die Garifuna von Honduras Karibikküste sind eine kleine Ethnie, mit kaum mehr als sechshunderttausend Menschen und eigener Sprache (Igñeri). Sie haben ihren Blues, den Parranda, der zwar oft optimistisch klingt, aber dessen Songtexte ernste Themen behandeln: Unterdrückung, Armut, Aids… Ihr berühmtester Vertreter ist Aurelio,

Außerdem steht La Bottine Souriante bereit, mit keltisch-kanadischer Tanzmusik aus Québec.

Download

Download

zum Download Playlist Hörbar 10.05.2021 | Isfar Sarabski, Aurelio und La Bottine Souriante

Ende des Downloads

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangen Woche können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 10.05.2021, 19:04 Uhr..

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit