So langsam zeigt sich Licht am Horizont - mit ersten Live- und Hybrid-Veranstaltungen, wie zum Beispiel beim hessenweiten Festival "Ein Tag für die Literatur und Musik" am 30. Mai. Ein schöner Anlass, wie wir finden, auch in der Hörbar hessische Künstler*innen und Musikprojekte in den Fokus zu stellen. Los geht es mit dem Mikail Aslan Ensemble.

Gerade erst war die Band um den kurdischen Musiker Mikail Aslan bei der hr-Aktion "Bühne frei!" zu Gast, die Musiker*innen aus Hessen eine professionelle Plattform in Zeiten von Corona bieten sollte. Den kompletten Mitschnitt des Konzertes finden Sie übrigens auch in der ARD-Mediathek.

Weitere Informationen

Ein Tag für die Literatur und Musik

Online, in Hybrid- und Präsenz-Veranstaltungen

Ende der weiteren Informationen

"Lieb‘ mich oder lass mich endlich in Ruhe" (Love me or leave me) ist die klare Ansage von Jazzpianistin und Sängerin Nina Simone, "A voice in the dark" von und mit Elvis Costello spielen wir aus seinem Album "National ransom" von 2010 und was es von einer "Petite Louise" zu erzählen gibt, verrät uns der Jazzpianist Michel Petrucciani.

Download

Download

zum Download Playlist Hörbar 25.05.2021 | Mikail Aslan Ensemble, Nina Simone und Michel Petrucciani

Ende des Downloads

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangen Woche können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 25.05.2021, 19:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen