"Different" heißt das aktuelle Album von Marina & The Kats. Die kleinste Bigband der Welt besteht nunmeher aus vier Musiker*innen, die mit etwas Rock-Attitüde samt interessanter Instrumentierung tatsächlich etwas anders als bislang klingen.

Ihrem Neo-Swing und Beserl-Schlagzeug sind sie trotzdem treu geblieben, aber ihr Repertoire haben sie auch um wunderschöne Jazz-Balladen erweitert. Aber - hören Sie selbst!

Die US-Amerikanerin Laura Kabasomi Kakoma alias Somi aus Illinois, mit familiären Wurzeln in Uganda bzw. Ruanda, wird oft mit Nina Simone oder aber mit einer moderne Miriam Makeeba verglichen. Bei Somis geschmeidiger Stimme verwundert das nicht... wir haben Sie mit dem Song "Enganjyani" an der Hörbar, in Begleitung des südafrikanischen Jazz-Musikers Hugh Masekela an der Trompete.

Außerdem sind mit dabei:

Miguel Iven, der seine Gitarre in Regenklänge mit dem Stück "Lluvias" mischt, Jacques Brel mit "Ne me quitte pas" oder auch Richard Bona und seine Band Mandekan Cubano mit einem Song über die krisengeschüttelte Region Kivu im Ostkongo, um nur einige Musiker*innen zu nennen.

Download

Download

zum Download Playlist Hörbar 05.07.2021 | Marina & The Kats, Somi und Jacques Brel

Ende des Downloads

Am Mikrofon: Adelheid Kleine

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangen Woche können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 05.07.2021, 19:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit