Von dem Wiener JazzQuintett um Sängerin Mira Lu Kovacz gibt es was Neues: Creation eats Creator heißt das neue Akustik-Album der Band, und da werden Klaviere präpariert, Schlagzeug-Becken gestapelt oder Trompete ohne Mundstück gespielt – also ein echtes Experimentallabor.

Der Schauspieler Dominique Horwitz singt von der hübschen Madeleine, die nicht zum Rendez-Vous erscheint. Die Musik hat beinahe so viel Schwung wie das Original von Jacques Brel - mit Unterstützung des NDR Pops Orchestras – und wer weiß, vielleicht taucht sie ja beim nächsten Mal auf, die hübsche Madeleine!

Irgendwo zwischen Bauernhof, internationalen Tourneen, Yogakurs und Hirschfarm kreiert er seine Musik: Fai Baba alias Fabian Sigmund. Seit 2008 ist der Rock-Zar aus Zürich unterwegs, der einige Veränderungsprozesse durchlaufen und sich jetzt neu erfunden hat. Auf Zürcherduitsch und mit Veränderet geben wir einen kleinen Vorgeschmack auf sein Album, das im Entstehen ist.

Außerdem haben wir Musik von Mahsa Vahdat und dem Kronos Quartett, vom Duo Lottchen, der Band Tango Fuego, der Band Uusikuu, Bavaschoro oder auch Of Cabbages and Kings für Sie ausgesucht.

Audiobeitrag

Audio

Audioseite Hörbar 15.09.2021 | 5k Hd u.a.

5k HD
Ende des Audiobeitrags
Download

Download

zum Download Playlist Hörbar 15.09.2021 | 5k Hd, Dominque Horwitz und Fai Baba

Ende des Downloads

Am Mikrofon: Adelheid Kleine

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangen Woche können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 15.09.2021, 19:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen