Sie bekommen es heute mit einem ziemlich umtriebigen Gast zu tun. In der Klassik spielt der österreichisch-iranische Künstler Kian Soltani ziemlich weit oben auf dem Podium - und wartet immer wieder mit neuen Ideen auf.

Als Filmfreak hat er für sein aktuelles Album Filmmusik aufgenommen und war dafür sogar sein eigenes Orchester, mit zum Teil bis zu 40 eingespielten Stimmen! Versteht sich fast schon von selbst, dass er das alles auch eigenhändig arrangiert hat. Cello unlimited heißt sein neues Album.

Wer könnte sie nicht gebrauchen - eine satte Portion Glück? Vielleicht verhilft uns der Chilene Rodrigo Santa María mit seiner Cumbia de la buena suerte dazu. Seine selbstgeschriebenen Songs vermitteln nicht nur gute Laune, sondern in seiner Musik finden sich auch jede Menge unterschiedlicher Stile aus Lateinamerika. Wir haben ihn hier mit seiner Band El Paquete Chileno.

Es gelingt nicht vielen, die Einzigartigkeit von Chansonnier Jacques Brel ins Deutsche zu übertragen - Klaus Hoffmann aber schon! Der Musiker, der in diesem Jahr seinen 70. Geburtstag feiert, ist zudem nach wie vor unermüdlich auf Tour: am 29.10. kommt er mit seinem Brel-Programm nach Dreieich - und mit etwas Glück gibt es noch Karten.

Download

Download

zum Download Playlist Hörbar 29.10.2021 | Kian Soltani, El Paquete Chileno und Klaus Hoffmann

Ende des Downloads

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangen Woche können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 29.10.2021, 19:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen