Musik war immer da, immer um ihn herum, erzählt Pablo Held. Geboren 1986 in Hagen als Sohn eines Pianisten und einer Klavierbauerin lief zu Hause Herbie Hancock beim Lego spielen und bei Autofahrten in den Urlaub John Scofield.

Irgendwann kam das Jazz-Klavier-Studium in Köln und Erfolge mit seinem Trio hinzu. Bei Pablo Held weiß man eigentlich nie so genau, was einen erwartet - und er ist einer, der sich gerne ins Unbekannte fallen lässt. Am 30. Oktober ist er übrigens beim 52. Deutschen Jazzfestival zu Gast.

Geht Ihnen das auch manchmal so: Nichts wie weg von diesem Planeten, einfach raus hier? Dann sind sie bei Sarah Ferri in bester Gesellschaft. Sie wünscht sich nämlich ein Plätzchen auf dem Mond: A place on the moon…

Freude und Schmerz liegen in der Musik von Damir Imamović nahe beieinadner. Er erzählt Geschichten aus dem Leben, Leidvolles und Hoffnungsvolles. Der Sänger aus Bosnien-Herzegowina knüpft mit seinen Liedern an die traditionelle Sevdah-Musik des Landes an.

Download

Download

zum Download Playlist Hörbar 26.10.2021 | Pablo Held Trio, Sarah Ferri und Damir Imamović

Ende des Downloads

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangen Woche können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 26.10.2021, 19:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen