"German Songbook" heißt das neue Album des Trios Tango Transit - in Anspielung an das "Great American Songbook". Die drei exzellenten Jazzmusiker aus der Rhein-Main-Region spielen diese Volkslieder einmal ganz anders.

Martin Wagner ist der Akkordeonist des Trios und erinnert sich an seine frühste musikalische Bildung, die mit genau diesen deutschen Volksliedern begonnen hat. Heute zählt er zu den besten Jazzmusikern dieses Landes und macht mit Hanns Höhn am Kontrabass und Andreas Neubauer am Schlagzeug als Tango Transit gemeinsame Sache. Eine Band auf Augenhöhe, die jetzt das deutsche Volksliedgut in den Jazz überführt. Die Texte der Lieder brauchen sie dafür nicht. Ihr Gefühl sagt ihnen, dass die Stücke in ihrer Besetzung auch rein instrumental gut funktionieren.

Außerdem haben wir Musik von Kandace Springs in Sendung. Die US-Amerikanerin kommt aus Nashville und gilt als eine der besten Newcomerinnen der letzten Jahre. Wier spielen Musik aus ihrem Album "Indigo".

Und die norwegische Musikerin Torun Eriksen präsentiert mit "Fever skin" Musik aus ihrem Album "Glittercard" aus dem Jahr 2002.

Audiobeitrag

Audio

Audioseite Hörbar 18.11.2021 | Tango Transit u.a.

Tango Transit
Ende des Audiobeitrags
Download

Download

zum Download Playlist Hörbar 18.11.2021 | Tango Transit, Kandace Springs und Torun Eriksen

Ende des Downloads

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangen Woche können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 18.11.2021, 19:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen