Was tust Du, wenn Du als junge Zoologie-Studentin mal eben nebenbei einen Song im Internet veröffentlichst und plötzlich feststellst, dass der weltweit über 500 Millionen mal gestreamt wird?

Erstmal fertig studieren, war die Antwort von Liana Flores, der jungen Londonerin mit brasilianischen Wurzeln. Jetzt hat sie sich aber doch entschieden, den Weg als Singer/Songwriterin zu gehen und hat beim legendären amerikanischen Label Verve ein erstes Album herausgebracht: "Flower of the Soul" erinnert durchaus in Ansätzen an ihre berühmte Vorgängerin Astrud Gilberto. Liana Flores ist genauso beeinflusst von der brasilianischen Bossa Nova wie vom britischen Folk der 60er Jahre. Eine interessante Mischung!

Das und noch viel mehr Musik grenzenlos gibt’s in dieser Ausgabe der Hörbar. 

Audiobeitrag

Podcast

Bossa Nova Nostalgie mit Liana Flores & mehr Musik grenzenlos

Liana Flores
Ende des Audiobeitrags
Download

Download

Playlist Hörbar 10.7.24 | Bossa Nova Nostalgie mit Liana Flores & mehr Musik grenzenlos

Ende des Downloads

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangenen Wochen können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 10.07.2024, 19:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen