Michael Wollny, der Pianist, der aus Schweinfurt kam und mittlerweile zum wohl populärsten und erfolgreichsten Jazzpianist Deutschlands aufgestiegen sein dürfte. Sein neues Album heißt "Mondenkind"!

Es ist das erste richtige Soloalbum in seiner Karriere und es wurde nach gut 15 Jahren Karriere und einem Dutzend CDs als Leader aber auch mal fällig. Michael Wollny hat sich beim Einspielen dieser Stücke am Bild des Astronauten Michael Collins orientiert. Michael Collins, das war der Mann, der 1969 einsam in einer kleinen Kapsel den Mond umkreiste, während seine Kollegen Neil Armstrong und Buzz Aldrin unter den Augen der Weltöffentlichkeit auf dem Erdtrabanten herumspazierten...

Das Ensemble Schlagsaite aus Köln hat den Affen auf der Schulter sitzen. Das ist dieser kleine Kerl, den wohl jeder schon mal kennengelernt hat, der es immer wieder schafft, der Vernunft ein Schnippchen zu schlagen... "Schlagsaite" übrigens mit zwei Mal "A" geschrieben und nicht zu verwechseln mit einem Trio gleichen Namens aus Darmstadt. Die CD dazu heißt übrigens "Vom Mond".

Bei seiner Stimme geraten die Jazzliebhaber ins Schwärmen: Kurt Elling, der geschmeidige Jazzvokalist aus Chicago. "Bonita Cuba" heißt eine Nummer, die vor allem einen renommierten Jazz-Trompeter aus den USA mit kubanischen Wurzeln featured: Arturo Sandoval! Eine Ballade aus dem Kurt Elling-Album "Passion World".

Download

Download

zum Download Playlist Hörbar 05.10.20 | Michael Wollny, Schlagsaite und Kurt Elling

Ende des Downloads

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangen Woche können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 05.10.2020, 19:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit