Melody Gardot hat uns fünf Jahre warten lassen, aber jetzt ist sie wieder da mit einem neuen Studioalbum – und kommt ganz unaufgeregt daher! "Sunset in the blue" heißt ihre CD - ein blauer Himmel, der langsam in einen goldenen Sonnenuntergang übergeht - irgendwie magisch, intensiv und doch tief entspannt.

Es ist Freitagabend, es ist Herbst – und Pippo Pollina hat den passenden Song für’s Wochenende: Il nibbio – der Drachen… Seit vielen Jahren schon schreibt Pollina Verse für die Freiheit – seine Heimat Sizilien hat er in den 1980ern Richtung Schweiz verlassen, weil die Mafia seine Träume zum Schweigen brachte. Und umso mehr schreibt und dichtet und singt der Cantautore – und lässt Drachen in den Himmel steigen.

Ein altes mexikanisches Volkslied haben sich Jenny & The Mexicats mit "La Bruja" ausgedacht. Da geht’s um eine Hexe, die so allerlei verzaubert und den einen oder anderen schon mal zum Kürbis macht: Na prima, wenn man dann in der Suppe landet!

Johanna Summer ist eine junge Pianistin aus Berlin. Klavierüben fand sie früher nie so besonders toll – bis sie Robert Schumann für sich entdeckt hat und mit dessen Klaviermusik dann ihr ganz eigenes Ding gemacht hat: Ein Schumann-Kaleidoskop. Damit ist sie am 31. Oktober beim Deutschen Jazzfestival in Frankfurt – live im Stream aus dem Hörfunkstudio II des hr.

Download

Download

zum Download Playlist Hörbar 23.10.2020 | Melody Gardot, Pippo Pollina und Johanna Summer

Ende des Downloads

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangen Woche können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 23.10.2020, 19:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit