Das Jazztrio um den Pianisten Martin Tingvall hat sich ja in den letzten Jahren zu einer beachtlichen Größe in diesem Genre entwickelt, auch international nimmt man Notiz von diesem in Hamburg ansässigen Ensemble und nicht wenige meinen, hier habe das legendäre Esbjörn Svensson Trio endlich einen würdigen Nachfolger gefunden.

Ob das tatsächlich so ist, klärt auch das neue Album "Dance" nicht abschließend, aber es macht auf jeden Fall eine Menge Spaß, Martin Tingvall, Omar Rodriguez Calvo und Jürgen Spiegel bei der Arbeit zuzuhören.

"Autumn Falls", entspannte, souveräne und dazu auch noch der Jahreszeit angepasste Singer/Songwriterkunst von Gregor McEwan. Wer dahinter jetzt einen international agierenden Künstler aus dem anglo-amerikanischen Raum vermutet, der wird angenehm enttäuscht: der Mann heißt eigentlich Hagen Siems, ist bei Recklinghausen geboren und aufgewachsen und lebt heute in Berlin. "Autumn Falls" ist auch der Titel seiner gerade veröffentlichten EP, "Spring forward" war der Vorgänger und nach und nach sollen die übrigen Jahreszeiten folgen und sich zu einem kompletten Album vereinen.

In "Meiner Seel‘" singt Hubert von Goisern über das Verschwimmen von Wahrheit und Meinung, darüber, dass schwarz und weiß manchmal einfach nur Farben sind. Dass man Vertrauen haben soll. Ein melancholisches Lied, aber voller Wärme, gefühlvoll begleitet von einem Streichquartett. Ein Lied, das Hoffnung hinterlässt.

Download

Download

zum Download Playlist Hörbar 28.10.2020 | Tingvall Trio, Gregor McEwan und Hubert von Goisern

Ende des Downloads

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangen Woche können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 28.10.2020, 19:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit