Sie kommen aus Barcelona, aber sie haben den ganzen Balkan im Blick, besser gesagt im Herzen, in der Stimme und in den Instrumenten: das Barcelona Gipsy Balkan Orchestra.

Quicklebendig zeigt sich das Ensemble aus Katalonien auf seinem neuen Album "Nova Era". Man könnte auch sagen, "wiederauferstanden" für eine neue Ära, denn die Gruppe eine neue Sängerin: Sie heißt Margherita Abita und kommt aus Italien, wie überhaupt die ganze Gruppe extrem international und multikulturell aufgestellt ist: Nur zwei Musiker stammen ursprünglich aus Katalonien, die anderen sind Serben, Griechen, Franzosen, Ukrainer oder Italiener. Allen gemeinsam ist, dass sie ihr Herz an die Musik des Balkans verloren haben, diese unglaublich mitreißende, lebensfrohe, rhythmische Musik, wie sie bis heute – vor allem von Roma-Kapellen - bei Hochzeiten auf dem Balkan -gespielt wird.

Weitere Informationen

Konzerttermin: BGBO | wir drücken die Daumen, dass es klappt!

24.03. im Livemusikclub "Das Bett" in Frankfurt

Ende der weiteren Informationen

Samba Touré ist einer der ganz wichtigen Vertreter des sogenannten Mali- oder auch Wüstenblues. Einer, dem man ohne Frage zutraut, in die Fußstapfen des legendären Ali Farka Touré zu treten, wenn er da nicht längst schon angekommen ist.

Außerdem hat der Blues das Wort: "Driftin' door to door" mit Eric Bibb.

Download

Download

zum Download Playlist Hörbar 18.01.2021 | Barcelona Gipsy Balkan Orchestra, Samba Touré und Eric Bibb

Ende des Downloads

Die "Hörbar"-Sendungen der vergangen Woche können Sie hier nachhören.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörbar", 18.01.2021, 19:04 Uhr.

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit