CD-Cover

Der 1944 geborene Christoph Hein gehörte vor dem Fall der Mauer zu den wichtigsten oppositionellen Autoren der DDR. Ein regelmäßig wiederkehrender Schauplatz seiner Romane ist die fiktive Kleinstadt Bad Guldenberg. In seinem neuen Roman verändert sich der kleine Kurort über Nacht, nachdem dort acht junge Migranten untergebracht wurden. Rassismus und Fremdenfeindlichkeit gewinnen die Oberhand. Johann von Bülow transportiert von Anfang an die spannungsgeladene Stimmung des kleinen Ortes.

DAV

5 CDs, 6 Std. 17 Min.

22 Euro (unverb. Preisempf.)

ISBN 978-3-7424-1974-3

Platz 2 der hr2-Hörbuchbestenliste Juli 2021.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit