CD-Cover Brecht probt Galilei

Originaltonaufnahmen ausgewählt und kommentiert von Stefan Suschke

Hans Bunge, damals Regieassistent bei Brecht (1898-1956), hatte die Proben zum »Leben des Galilei« 1955/56 mit dem Berliner Ensemble aufgenommen. Aus den 133 Tonbändern hat der Regisseur Stephan Suschke eine Auswahl getroffen, die er klug kommentiert. Beim Probengeschehen lernt man Brecht mal als freundlichen und humorvollen, manchmal aber auch barschen Vermittler seiner immer klaren Vorstellung der Inszenierung kennen. Trotz der mäßigen Tonqualität der Mitschnitte ein außerordentliches Hörvergnügen – nicht nur für Brechtfans.

Speak low | 3 CDs, 2 Std. 31 Min. + Buch | 25 Euro (unverb. Preisempf.) | ISBN 978-3-940018-96-0

Platz 1 der Hörbuchbestenliste Januar 2021.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit