CD-Cover George Orwell: 1984

Mit analytischer Schärfe zeichnet George Orwell in »1984« das Schreckensbild eines totalitären Überwachungsstaates. Der Roman ist wohl eine der düstersten Zukunftsvisionen der Literatur und nach wie vor höchst aktuell. Und so gibt es in diesem Jahr gleich mehrere Neu-Übersetzungen und Hörbuchfassungen. Für das Hörbuch vom Verlag cc-live wurde die Neu-Übersetzung von Elke Schönfeld gewählt. Sie wird mit Distanz und doch sehr einfühlsam von Axel Wostry gelesen, eindrucksvoll untermalt vom Soundtrack von Leonard Kuhn, der die bedrohliche Grundstimmung musikalisch umsetzt.

Platz 2 der hr2-Hörbuchbestenliste März 2021