Alte Briefe, schwarz-weiss Postkarte des Brandenburger Tores

Wie kaum eine andere Autorin erfasste Susanne Kerckhoff den Verlust der moralischen Integrität der Deutschen durch die NS-Zeit. In diesem halbfiktiven Briefroman schreibt Helene aus dem zerstörten Berlin an ihren nach Paris emigrierten jüdischen Freund Hans.

Dieses literarische Dokument der Nachkriegszeit fesselt durch seine moralisch-ethische Dringlichkeit und wird eindringlich interpretiert von Jennipher Antoni.

Sprecherin: Jennipher Antoni

Hörkultur / rbb Kultur | 3 CDs, 2 Std. 54 Min. | 22,50 Euro (unverb. Preisempf.) | ISBN 978-3-906935-45-4

Platz 2 der hr2-Hörbuchbestenliste Dezember 2020