CD-Cover

Legendär sind seine Känguru-Chroniken, aber Marc-Uwe Kling kann auch Kinderbücher: "Der Tag, an dem Papa ein heikles Gespräch führen wollte" ist die Empfehlung der Jury für Kinder ab 6 Jahren. Eine der bekannstesten deutschen Sprecherstimmen und die Neu-Übersetzung eines zeitlosen Dramas ist Platz 1 bei den Erwachsenen.

Hier finden Sie alle Empfehlungen als PDF zum Download. [PDF - 103kb]

Platz 1: James Baldwin: Ein anderes Land

Sprecher: Christian Brückner

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found James Baldwin: Ein anderes Land (Ausschnitt)

Cd-Cover
Ende des Audiobeitrags

Christian Brückner zeigt sich wieder mal in Bestform bei dieser Lesung von James Baldwins "Das andere Land" in der Neuübersetzung von Miriam Madelkow. Das Drama, das Baldwin hier zwischen Schwarz und Weiß, zwischen Männern und Frauen mit unterschiedlichen Geschlechtsidentitäten entwickelt, hat in sechzig Jahren nichts von seiner Aktualität verloren. Und trotz aller Bemühung kann sich keine seiner Figuren aus dem Spannungsfeld befreien, das die Gesellschaft zwischen den Rassen aufgebaut hat.

Weitere Informationen

Edition Parlando, 3 mp3-CDs, 17 Std. 56 Min., 29,95 Euro (unverb. Preisempf.)
ISBN 978-3-8398-7135-5

Ende der weiteren Informationen

2. Platz: Christoph Hein: Guldenberg

Sprecher: Johann von Bülow

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Christoph Hein: Guldenberg (Ausschnitt)

CD-Cover
Ende des Audiobeitrags

Der 1944 geborene Christoph Hein gehörte vor dem Fall der Mauer zu den wichtigsten oppositionellen Autoren der DDR. Ein regelmäßig wiederkehrender Schauplatz seiner Romane ist die fiktive Kleinstadt Bad Guldenberg. In seinem neuen Roman verändert sich der kleine Kurort über Nacht, nachdem dort acht junge Migranten untergebracht wurden. Rassismus und Fremdenfeindlichkeit gewinnen die Oberhand. Johann von Bülow transportiert von Anfang an die spannungsgeladene Stimmung des kleinen Ortes.

Weitere Informationen

DAV, 5 CDs, 6 Std. 17 Min., 22 Euro (unverb. Preisempf.), ISBN 978-3-7424-1974-3

Ende der weiteren Informationen

3. Platz: Claire Berest: Das Leben ist ein Fest

Sprecherin: Anne Ratte-Polle

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Claire Berest: Das Leben ist ein Fest (Ausschnitt)

CD-Cover
Ende des Audiobeitrags

Diese Romanbiografie über Mexicos berühmteste Künstlerin Frida Kahlo erzählt ihre Lebens- und Liebesgeschichte an der Seite des Malers Diego Rivera. Angelehnt an Kahlos Tagebuch, in dem sie jeder Farbe eine besondere Bedeutung gibt, hat die französische Autorin Claire Berest die Kapitel des Buches mit einer jeweils anderen Farbe überschrieben. Anne Ratte-Polle liest temperamentvoll und mit Leidenschaft das Porträt dieser mutigen und lebenshungrigen Künstlerin, in deren Leben Leid, Liebe und Lust immer ganz dicht beieinander waren.

Weitere Informationen

HörbuchHamburg, 5 CDs, 5 Std. 29 Min., 22 Euro (unverb. Preisempf.), ISBN 978-3-95713-233-8

Ende der weiteren Informationen

3. Platz: Zeruya Shalev: Schicksal

Sprecherinnen: Maria Schrader, Eva Meckbach

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Zeruya Shalev: Schicksal (Ausschnitt)

CD-Cover
Ende des Audiobeitrags

In Zeruya Shalevs neuem Roman macht sich die knapp 50-jährige Atara auf die Suche nach Rachel, der ersten Frau ihres verhassten Vaters. Die Reise führt sie auch zur frühen Geschichte des Staates Israel. Damals wie heute verbindet sich Politisches mit Privatem und die Lebensläufe der beiden Frauen weisen zunehmend Parallelen auf. Maria Schrader und Eva Meckbach leihen den beiden Hauptfiguren ihre Stimmen, Rachel altersgemäß nachdenklich, Atara kämpferisch und verletzlich.

Weitere Informationen

Osterwold Audio, 8 CDs, 9 Std. 36 Min., 24 Euro (unverb. Preisempf.), ISBN 978-3-86952-480-1

Ende der weiteren Informationen

3. Platz: Leïla Slimani: Das Land der Anderen

Sprecherin: Wiebke Puls

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Leïla Slimani: Das Land der Anderen (Ausschnitt)

CD-Cover
Ende des Audiobeitrags

»Das Land der Anderen« ist der erste Teil einer geplanten Trilogie über das marokkanisch-französische Verhältnis. Ende des 2. Weltkriegs verlieben sich im Elsass der marokkanische Soldat Amin und die Französin Mathilde. Sie heiraten, Mathilde geht mit nach Marokko, wo sie zwei Kinder bekommen und eine kleine Farm bewirtschaften. 1953 beginnt auch in Marokko die Unabhängigkeitsbewegung, und das Paar sitzt plötzlich zwischen allen Stühlen. Wiebke Puls hält die Distanz der Erzählerin zu ihren Figuren, jedoch ohne sich über sie zu erheben.

Weitere Informationen

Der Hörverlag, 1 mp3-CD, 10 Std. 31 Min., 22 Euro (unverb. Preisempf.), ISBN 978-3-8445-4110-6

Ende der weiteren Informationen

Kinder-/Jugendhörbücher des Monats

1. Platz: Marc-Uwe Kling: Der Tag, an dem Papa ein heikles Gespräch führen wollte

Autorenlesung

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Marc-Uwe Kling: Der Tag, an dem Papa... (Ausschnitt)

CD-Cover
Ende des Audiobeitrags

Die Reihe des Känguru-Chroniken-Autors Marc-Uwe Kling "Der Tag, an dem…" ist urkomisch, auch wenn der Ansatz der Geschichten durchaus pädagogisch ist. Ob es um Sex und Aufklärung geht, um kleine menschliche Schwächen oder darum, was passiert, wenn das Internet nicht funktioniert. Wie Marc-Uwe Kling in seinem lakonischen und scheinbar sachlichen Ton, hinter dem der pure Schalk leuchtet, diese Geschichten vermittelt, das ist sehr erheiternd, trotzdem ernsthaft informativ und ohne falsche Scham.

ab 6 Jahren

Weitere Informationen

HörbuchHamburg / Silberfisch, 2 CDs, 1 Std. 55 Min., 13 Euro (unverb. Preisempf.), ISBN 978-3-7456-0277-7

Ende der weiteren Informationen

2. Platz: Bertie Fraser, David Edmonds: Undercover Robot – Mein erstes Jahr als Mensch

Sprecherin: Julia Nachtmann

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Bertie Fraser, David Edmonds: Undercover Robot (Ausschnitt)

CD-Cover
Ende des Audiobeitrags

Dotty ist ein Robotermädchen, das für ihr Forschungslabor ein Jahr lang eine Schule mit »echten« Menschen besuchen soll, ohne dass sie auffliegt – also alles streng geheim. Eigentlich ist sie bestens vorbereitet, aber leider weiß sie alles besser und nimmt alles wörtlich. Das führt naturgemäß zu allerlei Verwicklungen und peinlichen wie komischen Situationen. Die staunende Naivität in Julia Nachtmanns Stimme passt wunderbar zu der kleinen Androidin, und sie liest hinreißend komisch.

ab 9 Jahren

Weitere Informationen

HörbuchHamburg / Silberfisch, 3 CDs, 4 Std. 16 Min., 13 Euro (unverb. Preisempf.), ISBN 978-3-7456-0268-5

Ende der weiteren Informationen

3. Platz: Mats Strandberg: Das Monster in der Nacht

Sprecher: Pascal Houdus

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Mats Strandberg: Das Monster in der Nacht (Ausschnitt)

CD-Cover
Ende des Audiobeitrags

Als der neunjährige Frank vom Nachbarshund in den Finger gebissen wird, verwandelt er sich plötzlich in "Das Monster in der Nacht" und seine Welt gerät völlig aus den Fugen. Plötzlich laufen die Leute vor dem schüchternen, freundlichen Jungen davon. Die ganze Stadt spricht über ihn, Gerüchte verbreiten sich wie ein Lauffeuer, er wird gejagt. Pascal Houdus liest die Geschichte des zartbesaiteten Frank und seiner veränderten Welt voller Empathie und Zuneigung.

ab 7 Jahren

Weitere Informationen

Hörcompany, 1 CD, 1 Std., 12,95 Euro (unverb. Preisempf.), ISBN 978-3-96632-034-4

Ende der weiteren Informationen

Der persönliche Tipp von Georg Cadeggianini: Martin Muser: Nuschki

Sprecher: Stefan Kaminski

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Martin Muser: Nuschki (Ausschnitt)

CD-Cover
Ende des Audiobeitrags

Zum Stammpersonal vieler Kindergeschichten zählen sprechende Tiere. Für Hörbücher oft eine Gratwanderung, denn schnell wird das viele Gegackere, Gebelle und Blubbblubb vor allem eins: affig. Eine Ausnahme stellt da Stefan Kaminski. Er ist nicht nur Sprecher, Geräuschemacher, Timingperfektionist, er ist auch Tierübersetzer.

Bei ihm hört man die ganze klapprige Arroganz des Storchs, die graufellige Erfahrung des Schäferspürhunds Derrick mit seinen hängenden Lefzen und Furzproblemen (ja, auch das hört man) und natürlich die Quirligkeit des dreibeinigen Titelhelden Nuschki, Lautschrift von nóżki, »Beinchen« auf Polnisch, den viele schon aus dem zweiten Kannawoniwasein-Band kennen. Ein einfaches Abenteuer aus Kniehöhe mit starker Sprache. Wenn es gut läuft, versteht man aus Tiersicht auch den Menschen besser.

ab 8 Jahren

Weitere Informationen

HörbuchHamburg / Silberfisch, 1 CD, 1 Std. 19 Min., 10 Euro (unverb. Preisempf.), ISBN 978-3-7456-0269-

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit