Schriftzug

Tonkünstler Kai Grehn verband Texte von Fernando Pessoa mit Klängen aus Lissabon und der somnambulen Musik von Shaban zu einem hochmusikalischen Hörspiel. Robert Gwisdek als Pessoa führt traumwandlerisch durch diese Klangwelt, die eine Wiederbegegnung mit einem der literarischen Gründerväter der Moderne ermöglicht.

Ein lohnendes Gesamtkunstwerk, auch dank des beigefügten Lissabon-Fotoessays von Andreas Töpfer.

Sprecher: Robert Gwisdek; Gesang: Claudia Graue
Major Label / BR, Radio Bremen | 1 CD, 1 Std. 7 Min. + Buch | 19,90 Euro (unverb. Preisempf.) | ISBN 978-3-945715-36-9

Platz 1 der hr2-Hörbuchbestenliste Dezember 2020