Moderatorin Doris Renck führt durch den Abend und macht im Gespräch mit den Gästen die Kunst der Hörbuchproduktion erlebbar. Dabei bleibt viel Raum für die Werke selbst, die in Auszügen live vorgetragen werden.

Elke Heidenreich präsentiert ihr neues Hörbuch "Hier geht’s lang", das Bücher von Frauen thematisiert, die das Leben der bekannten Literaturkritikerin begleitet haben. Außerdem zu Gast: Tatort-Kommissarin Dagmar Manzel zusammen mit Daniela Krien ("Der Brand"). Michael Krüger, Prof. Ulrich Herbert, Hans Sarkowicz und Christiane Collorio stellen ihre Hörbuchbox "Jahrhundertstimmen – Deutsche Geschichte in über 200 Originalaufnahmen 1900 bis 1945" vor. Und Schauspielerin Gesine Cukrowski liest aus Marcia Zuckermanns Roman "Mischpoke". Abgerundet wird der Abend mit der Auszeichnung des Hörbuchs des Jahres der hr2-Hörbuchbestenliste. Das Preisgeld in Höhe von 3.333 Euro wird von der hr werbung GmbH, Frankfurt am Main, ausgelobt und zur Verfügung gestellt.

(Aufnahme vom 21. Oktober aus der Festhalle Frankfurt)

Sendung: hr2-kultur, "Hörbuchnacht", 23.10.2021, 20:04 Uhr.