CD-Cover

Die im Dezember 2020 verstorbene große Schauspielerin Jutta Lampe in einer letzten, außergewöhnlichen Aufzeichnung: 2011 las sie Gedichte Michelangelos, bevor sie allmählich an Demenz erkrankte. Ihre weitschwingende Stimme belebt diese Poesie und vereint lauter Gegensätze: in feierlicher Intimität, helltönend und abgeschattet zugleich, markant und dabei introvertiert sinnierend, intensiv und zart. Man hört in diesem einzigartigen Dokument die faszinierende Intuition einer Wortkünstlerin, die die traurig-stolzen Gefühle und den vibrierenden Intellekt des Renaissance-Giganten Michelangelo bändigt und formt.

Note&Ton

Reiner Wirth / Berlin

1 CD, 34 Min.

15 Euro (unverb. Preisempf.)

Labelcode 24603