Das Flair von mondäner Eleganz und Dekadenz, von Lasterhaftigkeit getränkt mit Erotik ist unverwechselbar Qualität und Spezialität von Walter Serner.

Heinz von Cramer, Autor und Regisseur dieses Hörspiels: "Beim Lesen gab es die Initialzündung, jenen Funken, der übersprang, und plötzlich hatte ich eine fertige Form im Kopf, eine Art Tanz-Suite, aus diversen Geschichten collagiert. Dazu kommt, daß ich Serners Dialoge einfach großartig finde, oft kompliziert und herrlich verquer und in Horváth-Nähe, mit einer beneidenswert genauen Kenntnis des Ganoven-Jargons und des Berlinerischen." "Herr Rudi hat blonde Damenbekanntschaften." oder "Emil, du sollst nicht triezen."

So beginnt eine der vielen Episoden aus "Ball verkehrt". Heinz von Cramer hat nach Serners literarischer Vorlage Excentrique Fanoche eine Art Reigen aus diversen Kriminalgeschichten von Walter Serner geschaffen. Beim großen Schwof in Serners Tanzpalais treffen skurrile, groteske und absonderliche Gestalten aufeinander, verwickeln sich in wahnwitzige Dialoge und trennen sich dann wieder. Protagonisten sind Hochstapler, Dirnen, kleine Ganoven und ein paar verirrte Normalbürger, denn Walter Serner bevorzugte für seine Erzählungen das Milieu der Unterwelt der europäischen Metropolen.

Mit Paul Bürks, Karl Renar, Ellen Mahlke, Ernst August Schepmann, Veronika Fitz, Maren Kroymann, Axel Milberg, Otto Kurth, Margrit Carls, Marianne Lochert, Charles Wirths u. v. a.

Hörspielbearbeitung & Regie: Heinz von Cramer

BR 1986

Weitere Informationen

Walter Serner, geboren 1889, Essayist, Schriftsteller, Dadaist und Expressionist. Ende der 1920er Jahre erschien sein bis dahin vorliegendes Gesamtwerk in sieben Bänden. 1933 wurden Serners Bücher verboten. 1942 verlor sich seine Spur im KZ Theresienstadt. In den 1980er Jahren wurden von deutschen Verlagen vor allem Serners Kriminalgeschichten wiederentdeckt, die voller Halbwelt-Eleganz, Lasterhaftigkeit, Dekadenz und Erotik sind. |

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, Hörspiel, 01.06.2020, 14:04 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit