Eine Gerichtsverhandlung: Der gute Gott von Manhattan, mythischer Herr des Wolkenkratzerviertels ist angeklagt, die 23-jährige Studentin Jennifer umgebracht zu haben. Zu klären sind die Motive, zu klären ist, ob die Weltordnung, die auf festen Konventionen beruht, von der Liebe zwischen zwei Menschen bedroht wird.

Weitere Informationen

Online hören

Nach der Sendung finden Sie das Hörspiel hier im Podcast-Channel "Hörspiele" – bis 19. Juli 2021

Ende der weiteren Informationen

Weil für den Angeklagten bedingungslose Liebe die Ordnung stört, wurde er zum Mörder. Liebe muss sich – sagt er – ersichtlichen Zwecken beugen und Nutzen liefern. Sie muss nüchtern sein oder es beizeiten werden. Unsere Welt duldet keine Ekstase. Sein Verbrechen steht außer Zweifel; er lässt sogar durchblicken, dass er Urheber weiterer mysteriöser Mordanschläge auf Liebespaare, ist.

Der Richter soll den "Wohltäter", aburteilen, aber während der Vernehmung lässt er sich zunehmend davon überzeugen, dass die Thesen des Angeklagten richtig sind. Die Vernehmung, angereichert mit vielen Rückblenden, bildet die Handlung des sehr lyrischen Funkwerks von Ingeborg Bachmann, das 1959 mit dem Hörspielpreis der Kriegsblinden ausgezeichnet wurde.

Rollen & Sprecher*innen:
Der gute Gott | Ernst Schröder
Jan | Horst Frank
Richter | Fritz Schröder-Jahn
Jennifer | Margrit Ensinger
Frankie | Hans Clarin
Billy | Karl Lieffen
Zigeunerin | Anja Buczkowski
Barmann | Mario Adorf
Gerichtsdiener | Adalbert von Cortens
Wärter | Gustl Datz
Portier | Hans Wolfgang Zeiger
Liftboy | Rainer Loose
Frau | Ilva Günten
Polizist | Hans Quitschorra

Regie: Fritz Schröder-Jahn
NDR/BR 1958 | 85 Min.

Ingeborg Bachmann (1926 – 1973) war 1951 bis 1953 Rundfunkredakteurin in Wien und lebte danach als freie Schriftstellerin in Italien, München und Zürich. Sie schrieb Lyrik, Prosa, Libretti, Essays, Hörspiele und arbeitete als Übersetzerin. Zahlreiche Auszeichnungen. Zuletzt produzierte der hr "Malina" (2020), das auch als Hörbuch (DAV) im Handel erhältlich ist.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörspiel", 20.06.2021, 22:00 Uhr.

Ende der weiteren Informationen