Die ARD Hörspieltage – gemeinsam geplant und durchgeführt vom Zentrum für Kunst und Medien ZKM, der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe HfG, der ARD, Deutschlandfunk sowie ORF und SRF unter der Federführung von SWR und WDR – fanden dieses Jahr vom 6. bis 10. November statt. Das Hörspiel "Chinchilla Arschloch, waswas" von Helgard Haug und Thilo Guschas wurde mit dem Deutschen Hörspielpreis der ARD 2019 ausgezeichnet.

Als Phillis vorschlägt, mit dem VW-Bus durch Deutschland zu fahren, ist ihr Vater Christian begeistert. Mit seinem Tourette-Syndrom, das ihm die Kontrolle nimmt, hatte er in den letzten Jahren die Öffentlichkeit immer mehr gemieden. Nicht jeder reagiert verständnisvoll auf die Schimpfworte und Tabubrüche, für die die Krankheit ein so feines Gespür hat. Ein Nachbar hatte gar versucht, eine Einstweilige Verfügung gegen Christian zu erwirken.

Tourette hält jedem und allem den Spiegel vor: "Es ist immer ein Test, wie weit geht es, krieg ich jetzt gleich eins auf die Fresse oder begegnet mir Wohlwollen", sagt Christian. Doch Phillis und er finden beide: Wir haben lang genug gewartet. Die Zeit scheint reif für den Stresstest Deutschland - aus dem heimischen Wohnzimmer, mit dem mobilen Hörspielstudio nach Berlin und dann ans Meer.

Nach der Ausstrahlung ist das Audio bis 27. November hier abrufbar.

Mit Christian Hempel, PhillisHempel und Bijan Kaffenberger

Regie: Helgard Haug und Thilo Guschas

Kompositon: Frank Böhle

WDR 2018

Helgard Haug ist Autorin und Regisseurin und arbeitet in verschiedenen Konstellationen unter dem Label "Rimini Protokoll". Auf der Bühne, im Stadtraum und für das Radio entwickelt sie Stücke, die neue Perspektiven auf unsere Realität eröffnen.

Thilo Guschas arbeitet seit 2002 als Autor und Journalist für Hörfunk und Print. Er studierte Linguistik, Arabistik und Islamwissenschaft in Leeds, Münster, Damaskus und Köln. In seinen Arbeiten für den Hörfunk experimentiert er gerne mit neuen Themen, Formen und Orten. Doch es ist der Orient, der immer wieder eine magnetische Wirkung auf ihn hat.

Sendung: hr2-kultur, Deutscher Hörspielpreis 2019 - Preisträgerstück, 20.11.2019, 21:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit