In diesem Kriminalfall geht ein Arzt der Frage nach, ob eine seiner Patientinnen einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist und falls dem so wäre: Wer könnte es gewesen sein? Gibt es überhaupt ein Motiv für eine solche Tat?

Weitere Informationen

Download oder online hören

Das Hörspiel ist nach der Sendung bis 01.03.2022 auf hr2.de und ARD-Audiothek zu finden.

Ende der weiteren Informationen

Im Gewand einer klassischen Detektivgeschichte werden aber ganz andere Fragen in den Fokus gerückt: Hat die wenig selbstbewusste und labile junge Frau eventuell eine Mitverantwortung an ihrem Schicksal? Sie war immerhin bereit, jeder Einflüsterung zu folgen; und zwar nicht aus Ahnungslosigkeit, sondern ihre ausgeprägte innere Unsicherheit und Angst sind der Kern des Problems. Eine solche fatale Beeinflussbarkeit verführt andere Menschen, ihre bösen Absichten qua Suggestion durchzusetzen. Ein höchst beunruhigender Fall, der zum Nachdenken anregt.

Weitere Informationen

Paul Hühnerfeld

(1926–1960) war ein deutscher Schriftsteller und Literaturkritiker. Er arbeitete für "Die Zeit", wo er bis 1957 auch Feuilleton-Chef war. Hühnerfeld veröffentlichte Erzählungen, Essays und einige Hörspiele, in denen Manipulation und ihre Auswirkungen immer wieder Thema sind.

Ende der weiteren Informationen

Regie: Peter Thomas
RIAS 1954 | 59 Min.

Weitere Informationen

Anschließend ab 22:00 Uhr:
Christoph Haberer "Trommelzeit“

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörspiel", 02.02.2022, 22:00 Uhr.

Ende der weiteren Informationen