Inspector Collins versucht den Mord an Steward Stripe aufzuklären, der erschossen in seinem Haus liegt. Das einzige, was einwandfrei feststeht ist die Tatzeit: 20.20 Uhr. An Verdächtigen fehlt es nicht: die Geliebte des Toten, deren Ehemann, ein Sohn mit Vergangenheit, die Exfrau. Ebensowenig fehlt es an Motiven für den Mord, nur scheinen alle infrage kommenden Personen ein wasserdichtes Alibis zu haben. Ob Inspector Collins die Tatwaffe eventuell weiterbringt?

Weitere Informationen

Download oder online hören

Das Hörspiel ist nach der Sendung bis 04.02.2022 auf hr2.de und ARD-Audiothek zu finden.

Ende der weiteren Informationen

Das Hörspiel hat alle Zutaten eines klassischen Whodunits und lässt die Zuhörerschaft bis zum Schluss im Dunkeln tappen. Untermalt wird dies mit den klassischen Mitteln des Hörspiels: unheilvolle Musikakzente, Atmosphäre und Geräusche, die zu erzeugen dem Geräuschemacher ein wahrhaftiges Vergnügen bereitet haben dürfte.

Mit Walter Jokisch, Evy Gotthardt , Hermann Lenschau u.a.

Weitere Informationen

Wilfried Otterstedt

(1927– 2016), promovierter Jurist war zuletzt Vorsitzender Richter am Hanseatischen Oberlandesgericht in Bremen. Als Arnold E. Ott arbeitete nahezu ausschließlich als Hörfunk-Autor und veröffentlichte seit Beginn der 1960er Jahre eine Vielzahl von Kriminalhörspielen, überwiegend bei Radio Bremen. Seine Krimihörspiele sind konventionelle Spannungs- und Detektivgeschichten.

Ende der weiteren Informationen

Regie: Franz Grueger
RB 1960 | 43 Min.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Hörspiel", 05.01.2022, 21:00 Uhr.

Ende der weiteren Informationen