Als der Bär nach langem Schlaf erwacht, staunt er nicht schlecht: Der Wald um ihn herum ist leer. Zum Glück kommt ein Habicht vorbei und klärt ihn auf: Die anderen Tiere sind alle in die Stadt gezogen, denn dort mangelt es weder an kuscheligen Unterschlüpfen noch an leckerem Essen. Und das Beste: Es gibt keine Jäger!

Weitere Informationen

Online anhören

Nach der Sendung kannst du das Hörspiel bis 21. Dezember online hören.

Ende der weiteren Informationen

Das überzeugt auch den Bären. Also macht er sich auf den Weg und durchstreift die Stadt auf der Suche nach den anderen Tieren. Doch diese wollen den großen und ungeschickten Kerl möglichst schnell loswerden, aus Angst, dass die Menschen auf ihn aufmerksam werden und somit auch ihr bequemes Leben bald ein Ende findet. Also beschließen sie, den Bären in den Zoo zu locken, um ihn dort abzugeben. Doch es ist nicht so einfach, ein so großes Tier unauffällig einzufangen. Und wer sich dabei wie ein Bär im Porzellanladen benimmt, ist hier noch die Frage!

Gelesen von Helge Heynold
hr 2019 | 20 Min.
Buchvorlage: Moritz

Weitere Informationen

Buchtipp

von Henry und Philippa
Wie Tiere denken und fühlen | Von Karsten Brensing | Ab 9 Jahren | 176 Seiten | Loewe 2019 | 16,95 € – Zum Podcast

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, Lauschinsel, 14.12.2019, 14:04 Uhr.

Beiträge in der Sendung
SendezeitBeitrag
Kinderfunkkolleg Mathematik Warum würfele ich nie eine Sechs? | Von Monika Konigorski
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit