Der Allgemeine Deutsche Sprachverein existierte von 1886 bis 1943 und kämpfte für die sogenannte Reinhaltung der deutschen Sprache.

Hinter diesem Kampf gegen alles Fremde in der Sprache stand aber noch sehr viel mehr: der Verein war chauvinistisch, sah Kriege als Chance das Deutsche zur Weltsprache zu machen und näherte sich auch der Rassenideologie der Nationalsozialisten an.

Karl-Heinz Göttert: Die Sprachreiniger,Ullstein Buchverlag, Preis: 24 Euro

Karl-Heinz Göttert - Autor und emeritierter Germanistikprofessor erzählt in seinem aktuellen Buch "Sprachreiniger" die Geschichte dieses Vereins, die auch zeigt, wie vernunftbegabte Bildungsbürger auf nationalistische Abwege geraten. Karl-Heinz Göttert ist heute zu Gast im hr2-Kulturcafé gegen 17:10 Uhr.

Weitere Informationen

Sendung: hr2-kultur Kulturcafé, 22.11.2019, 17:10 Uhr

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit