Die Wellbappn haben es im Blut: das Bissige, das Heitere, das Angriffslustige und stellen es auf ihrer neuen CD Didl-Dudl erneut unter Beweis.

Sarah, Tabea, Jonas und nicht zuletzt Hans Well wollen mit dieser Produktion den internationalen Durchbruch in Ober-Unter-Nieder-und Hinterbayern erreichen.

Hans Well: Didl-Dudl, Kunstmann Verlag, Preis: 14,95 Euro

Mit Titeln wie "Hättat, waarat, daadat", "Das Wunder vom Bayer-Bauer", "Tegernsee Aloha-e" oder "Brrrumm brrrumm Vollgas" wird das "unglaublich locker entspannte Gesangs-Kabarett" wie der Münchener Merkur die Wellbappn nannte, auch außerhalb Bayerns Erfolge verzeichnen.

Als erstes in Frankfurt, am 1.2. in Michael Quasts Cantatsaal der Fliegenden  Volkbühne. Darüber reden wir mit Hans Well, gegen 17;10 Uhr im hr2-Kulturcafé.

Sendung: hr2-kultur Kulturcafé, 24.01.2020, 17:10 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit