Beim Namen Tischbein denken viele an den Maler des berühmten Goethe-Porträts im Frankfurter Städel, das den Dichter auf seiner Italienreise zeigt.

Doch die Familie Tischbein hat neben dem bekanntesten Vertreter Johann Heinrich Wilhelm Tischbein mehr als zwei Dutzend Künstler hervorgebracht - und das weiß kaum jemand.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Marina Sitt über die Tischbeins

Marina Sitt
Ende des Audiobeitrags

Die in Kassel neu gegründete Internationale Tischbein-Gesellschaft will das jetzt ändern und die Malerdynastie erforschen und bekannt machen.

Im hr2-Kulturcafé ist Martina Sitt gegen 17:10 Uhr zu Gast. Die Professorin für Kunstgeschichte an der der Uni Kassel  ist erste Vorsitzende der Tischbein-Gesellschaft.

Im Gespräch geht es um den wegweisenden Einfluss der Tischbeins auf die deutsche Kunst und auch um das Ziel Gemälde aufzuspüren, die von einem Tischbein gemalt, aber nicht zugeschrieben wurden.

Sendung: hr2-kultur Kulturcafé, 31.01.2020, 17:10 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit