Wohnungsbau im Dienst der Stadt. Das ist gar nicht so einfach, denn zu einem großen Teil ist der Wohnungsbau in privater Trägerschaft.

Stefan Forster Architekten widmet sich seit der Gründung 1989 dem städtischen Wohnungsbau. Das heute in Frankfurt am Main ansässige Büro ist bundesweit tätig und zählt zu den führenden Wohnungsbaubüros in Deutschland. Themen sind dabei Stadtumbau, Transformation, Verdichtung, denkmalgerechte Sanierung und Neubau – immer auf der Suche nach qualitätsvollen Lösungen.

Schwedler-Carré 01 in Frankfurt am Main

Die erste umfangreiche Monografie des Büros Stefan Forster Architekten zeigt exemplarische Strategien für das städtische Wohnen, darunter auch das preisgekrönte Haus 07 in Leinefelde und den Westgarten 01 in Frankfurt am Main.

Wir sprechen mit Stefan Forster über seine Vorstellungen vom Wohnungsbau und die Bedingungen in der Stadt Frankfurt.

Weitere Informationen

BUCH-HINWEIS

Stefan Forster Architekten: Wohnungsbau 1989 - 2019
Park Books
Preis: 48 Euro

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur Kulturcafé, 01.07.2020, 17:10 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit