Was, wenn die Trauer so tief ist wie der größte Tiefseegraben? Was wenn der Verlust des geliebten Bruders geradewegs in eine noch tiefere Depression führt? Jasmin Schreiber schreibt wunderbar leicht über Verzweiflung, Leid und Tod. Man taucht mit ihr hinab, hindurch  – und wieder auf!

Jasmin Schreiber (*1988) wuchs in Frankfurt am Main auf. Sie studierte Biologie in Marburg und Wien. 2019 erhielt sie für ihren Blog Sterben üben , in dem sie über  ihre Arbeit als Sterbe- und Trauerbegleiterin berichtet, die Auszeichnung „Bloggerin des Jahres“.  Marianengraben ist ihr Roman-Debut. Das Buch stieg Anfang März 2020 auf Platz 13 in der Bestsellerliste ein.

Das Buch:
Jasmin Schreiber
Marianengraben
Eichborn Verlag
Köln 2020
254 Seiten
20 Euro

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit