Spannend und aktuell – in "Review" besprechen wir die originellsten und wertvollsten Jazzaufnahmen.

"File Under Jazz" – mit diesem Hinweis versehen einige Plattenlabels vorsichtshalber ihre Neuveröffentlichungen, damit es nicht zu Missverständnissen kommt in den Verkaufs-Regalen der CD-Geschäfte und in den Sparten der Streaming- und Download-Portale. Was dann dort tatsächlich alles unter "Jazz" einsortiert wird, ist natürlich immer noch extrem breit gefächert: nicht nur stilistisch, sondern auch qualitativ. Selbst für Fans kann es da schwer sein, sich zu orientieren. Immer freitags präsentierten deshalb die Autor*innen des ARD-Radiofestivals die aktuell bemerkenswerten Neuerscheinungen des Jazz.

Am Mikrofon: Johannes Kloth

Heute besprechen wir die Alben "Wu Hen" von Kamaal Williams, "The Avondale Addition" von Stirrup + 6 und "Y-Otis 2" von Otis Sandsjö.

Musikliste:

Otis Sandsjö / Petter Eldh:
Tremendoce/CD: Y-OTIS 2
Otis Sandsjö

Otis Sandsjö / Petter Eldh:
ity bity/CD: Y-OTIS 2
Otis Sandsjö

Nick Macri:
Insen for Yonsei/CD: The Avondale Additiont
Stirrup +6

Henry Williams / Greg Paul / Quinn Mason / Rick James:
One more time/CD: Wu Hen
Kamaal Williams

Henry Williams / Greg Paul / Quinn Mason / Rick James:
Pigalle/CD: Wu Hen
Kamaal Williams

Sendung: hr2-kultur, "Jazz", 24.07.2020, 23:30 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit