Der Rundfunk als Produzent im Jazz. Im ARD-Radiofestival heben wir swingende Schätze aus dem WDR-Archiv, Aufnahmen aus den 50er-, 60er- und 70er-Jahren: Billie Holiday, Oscar Peterson, Stan Getz und Art Blakey in Nordrhein-Westfalen.

1954 macht Lady Day Station in Köln. Im Programmheft ist zu lesen: "Billie Holiday gestaltet Kunstwerke von einer Intensität, die sie zu einer der größten lebenden Künstlerinnen unserer Zeit machen." Sieben Jahre später präsentiert sich Oscar Peterson in der Domstadt, mit jener Formation, die als die beste des Pianisten gilt. 1960 tourt das Mini-Festival "Jazz at the Philharmonic" durch Europa. Mit dabei in Düsseldorf: Stan Getz. 1976 treten der Schlagzeuger Art Blakey und seine Jazz Messengers in Moers auf: swingender Hardbop auf einem Free-Jazz-Festival.

Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

Sendung: hr2-kultur, "Jazz", 20.07.2020, 23:30 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit