Pädagoge aus Leidenschaft, Pianist mit Herz und Verstand, Komponist mit Fingerspitzengfühl. Christoph Mudrich war eine der prägenden Figuren der Saar-Jazzszene.

Die Kaffeetasse auf dem Flügel, die obligatorische Zigarette im Mund, die langen Haare zu einem Pferdeschwanz gebunden, immer zu einem eloquenten Plausch über Gott und die Welt, aber vor allem den Jazz aufgelegt. So kannten und schätzten ihn seine Schüler, Kollegen und Weggefährten: den Saarbrücker Jazzmusiker Christoph Mudrich. Der 1960 geborene Pianist und Komponist war einer der Motoren der Saar-Jazzszene, unter anderem als Leiter der Jazzabteilung an der Musikschule Sulzbach-Fischbachtal, als Big-Band-Leader und vor allem als Pianist und charmanter Moderator auf der Konzertbühne.

Am Mikrofon: Gaby Szarvas

Sendung: hr2-kultur, "Jazz", 04.08.2020, 23:30 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit