Swing, Standards, freie Improvisation oder Chanson: Barbara Barth, 38-jährige Wahl-Kölnerin aus dem Saarland, singt jedes Genre – stilsicher und leidenschaftlich.

Sie scattet, flüstert, haucht, gurrt und kreischt. Ihre Stimme ist ihr Instrument. Jazzsängerin als Berufsbezeichnung greift bei Barbara Barth definitiv zu kurz. Voice oder Vokalistin passt da schon besser. Die 38-jährige Saarländerin aus Braunshausen, die heute in Köln lebt, feilt schon lange an ihrem ganz eigenen Sound. "Einfach nur singen" ist der studierten Diplom-Psychologin zu wenig. Deshalb lotet sie all ihre Facetten in verschiedenen Projekten aus: vom zeitgenössisch experimentierenden Duo "InSpheres" bis zum traditionell groovenden "Ellington Trio".

Eine Sendung von Gabi Szarvas.

Weitere Informationen

Mehr vom ARD-Radiofestival 2021

Alle Sendungen des ARD-Radiofestivals 2021 und Inhalte zum online-Hören finden Sie auf ardradiofestival.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Jazz", 13.09.2021, 23:30 Uhr.