Kaum einer spielt schönere Linien. Der seit langem in München lebende Trompeter Dusko Goykovich hat Weltformat in Sachen Eleganz. Noch immer. Dieses Jahr wird er 90.

"Es wird besser mit der Zeit", sagt Dusko Goykovich, der seit Jahrzehnten zur internationalen Spitze gehört. Auf die Frage, ob er immer noch übt, lautet seine Antwort: "Ja, täglich mehrere Stunden." Und er merke, dass es etwas nützt. Goykovich wurde im Oktober 1931 in einem Ort namens Jajce im ehemaligen Jugoslawien geboren. Seine Sporen verdiente er sich unter anderem in den Big Bands von Woody Herman, Maynard Ferguson und Kurt Edelhagen – bis er in eigenen Bands modernen Jazz mit Balkan-Farben prägte. Die Sendung stellt Goykovich mit jüngeren Live-Aufnahmen vor.

Eine Sendung von Roland Spiegel.

Weitere Informationen

Mehr vom ARD-Radiofestival 2021

Alle Sendungen des ARD-Radiofestivals 2021 und Inhalte zum online Hören finden Sie auf ardradiofestival.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Jazz", 16.08.2021, 23:30 Uhr.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit