Jazz, globale Musik, zeitgenössische Kompositionen: Als "transkulturelle Avantgarde" beschreiben Cymin Samawatie und Ketan Bhatti den Sound ihres Trickster Orchestras.

Ein Orchester mit freischaffenden Musiker*innen zu gründen, zu entwickeln und durch schwierige Arbeitsbedingungen zu navigieren, erfordert einen langen Atem und herausragende Persönlichkeiten mit einer elementaren künstlerischen Vision. Die Sängerin und Komponistin Cymin Samawatie und der Komponist und Musiker Ketan Bhatti riefen 2013 das Orchester "Divan der Kontinente" ins Leben, um Instrumente und musikalische Traditionen des globalen Nordens und Westasiens einander anzunähern. Inzwischen kann das "Trickster Orchestra" bedeutende Erfolge vorweisen, gekrönt vom 2021 erschienenen Debüt-Album.

Eine Sendung von Franziska Buhre.

Weitere Informationen

Mehr vom ARD-Radiofestival 2021

Alle Sendungen des ARD-Radiofestivals 2021 und Inhalte zum online Hören finden Sie auf ardradiofestival.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr2-kultur, "Jazz", 12.07.2021, 23:30 Uhr.