Konzerte und Produktionen u.a. mit: Timeless – John Abercrombie | hr-Bigband w/ Martin Scales, cond. by Jim McNeely | Livestream aus dem hr-Sendesaal, Frankfurt, Mai 2021, Teil 1

Am Mikrofon: Jürgen Schwab

Der 2017 verstorbene John Abercrombie war ein Stern am Himmel der Jazzgitarristen. Er hinterlässt meisterhafte Momente an der Gitarre im Zusammenspielt mit Größen wie Bassist Dave Holland und Schlagzeuger Jack DeJohnette oder auch Marc Johnson und Joey Baron. Aber es sind nicht nur die kleinen Besetzungen, die Trios, die ihn ausgezeichnet haben.

Unter den modernen Meistern der Jazzgitarre stand John Abercrombie für Sensibilität und hoch entwickelte Kommunikationsfähigkeit. Es ist kein Zufall, dass er seine Laufbahn bei dem Westcoast-Drummer Chico Hamilton begann, wo vor ihm schon Altmeister Jim Hall die Saiten gezupft hatte. Bekannt wurde John Abercrombie dann in der Band von Billy Cobham, in der er zusammen mit Michael und Randy Brecker dem Schneller-höher-weiter-Ideal des High-Energy-Jazzrock Tribut zollte. Zwischen diesen Polen hat sich Abercrombie bewegt: ungestüme Virtuosität sowie Lust an Klangexperimenten auf der einen und das kammermusikalisch fein ausgehörte Spiel akustischer Gitarren auf der anderen Seite.

Chefdirigent Jim McNeely hat die Kompositionen des Gitarristen bearbeitet und so einen musikalischen Dialog dieses Instruments mit der hr-Bigband angestoßen.

Hören Sie heute den ersten Teil dieses Live-Stream-Konzertes vom 14.05.21 aus dem hr-Sendesaal in Frankfurt.

Audiobeitrag

Audio

Audioseite hr Bigband 14.11.21

Mann spielt Gitarre
Ende des Audiobeitrags

Sendung: hr2-kultur, "hr-Bigband", 14.11.2021, 19:04 Uhr